Von Zahnarztpraxis Dr. Rohloff

Am 19.04.2018 führten wir ein praktisches Intensivtraining in unserer Praxis durch, bei dem Notfallszenarien simuliert wurden (z.B. bewusstlos vorgefundene Person im Wartezimmer oder Kreislaufkollaps eines Patienten während der Behandlung). Das gesamte Team frischte seine Kenntnisse im Erkennen verschiedener Notfallsituationen auf und übte die korrekte Anwendung notwendiger Hilfemaßnahmen.  Durchgeführt wurde der halbtägige Kurs von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (Regionalverband Bremen-Verden) in den Räumlichkeiten unserer Praxis und mit “echten” Personen als “Darstellern”, um möglichst realistisch zu trainieren. Allerdings wurden Beatmung, Herzdruckmassage und Bedienen eines Defillibrators natürlich an einer Trainingspuppe geübt.

Bisher gab es, auch dank einer gewissenhaften Vorbereitung von uns auf jeden Patienten und jede einzelne Behandlungssitzung, noch nie einen ernsthaften Not- oder Zwischenfall in den bisher 22 Jahren des Betriebes unserer Praxis (und wir hoffen sehr, das möge auch zukünftig so bleiben) – sollte so ein Fall sich aber doch einmal ereignen, so möchten wir der / dem Betroffenen professionell und effektiv helfen können!

Patienteninformation

Außer an Heiligabend und an den gesetzlichen Feiertagen verbleiben wir auch zwischen Weihnachten und Neujahr wie gewohnt für Sie erreichbar.
Wir wünschen allen Patienten ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

close
open

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen